Kategorie: Elektronik der Modellbahn

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

Lagerverwaltung für Elektronik Bauteile der Modellbahn

Lange haben wir davon geträumt, eine Verwaltung für unsere Elektronik Bauteile (u.a.) zu haben, egal ob als Lagerverwaltung oder als Warenwirtschaftssystem (ERP). Jetzt ist dieser Traum endlich in Erfüllung gegangen: unser komplettes Elektronik-Lager wird nun neu sortiert und per Inventur erfasst. Anschließend werden Entnahmen dokumentiert, Mindest und Meldebestände erfasst. Die genauen Prozesse dafür müssen noch…
Weiterlesen

Tutorial #32: Verstärung des S88-Bus (Rückmelder) mit S88-Booster

Inhalt unseres Videos:https://youtu.be/Z3A2ms13tY4 Die Rückmelder sind in der digitalen Modelleisenbahn mit PC-Steuerung, wie dem TrainController, äußerst wichtig, sind dies doch die „Augen“ des PCs, der damit feststellt, wo sich gerade welcher Zug/welche Lokomotive aufhält. Ärgerlich ist es dann immer, wenn der S88-Bus beginnt, Störungen zu verursachen. Oft liegt es am falschen Kabel zwischen den S88-Decodern,…
Weiterlesen

Piko 55050 H0 Messwagen Umbau für Märklin 3-Leiter

Auf unserer Seite Piko 55050 H0 Messwagen Umbau für Märklin 3-Leiter zeigen wir, wie man den Piko Messwagen auch für das 3-Leiter Märklin-System umbauen kann. Dabei verwenden wir einen Märklin-Anhänger als Mittelleiter-Stromlieferant. Viel Spaß beim Nachbauen und Testen…

Raspberry Pi startet nun TC +SmartHand im Autostart

Wie schon erwähnt, setzen wir auf kleinen Kontroll-Monitoren des Gleisbildes auf den Raspberry Pi in einem Pilot-Projekt. Schick wäre es, wenn der Raspberry nach dem Starten gleich seinen Browser öffnet und +Smart-Hand starten würde. Das geht zum Glück 🙂 Installation der benötigten Pakete Das erste Paket installiert, falls nicht schon vorhanden, den Browser. Das zweite…
Weiterlesen

Raspberry Pi auf der Modelleisenbahn

Unser kleiner Raspberry hat nun seine provisorische Heimat gefunden und „hängt“ etwas ab. Er bespielt nun den Monitor im Bauabschnitt 2 und soll dort als Kontrollmonitor und (Not-) Eingreifpunkt dienen. D.h. über diesen Monitor können Züge (das Gleisbild) überwacht werden und im Notfall auch gesteuert werden. Ebenso aber das Raumlicht, Autos, Weichen, Signale, … Die…
Weiterlesen

LoDi-S88-Booster – Einbau zum Verstärken der Signale

Seit der Erweiterung unseres S88-Bus durch den Schattenbahnhof #2 auf 4 Gleise haben wir 3 weitere S88-Module installiert. 1x habe wir ein 16-fach Modul eingebaut (aus altem Bestand) und 2x ein 8-fach Decoder, die später für die 2-Leiter-Straßenbahn genutzt werden sollen. Mehr Decoder bedeuten aber auch mehr (Strom-) Verbraucher im gesamten Bus-System. Der Bus läuft…
Weiterlesen

LoDi-S88-Commander Tests mit TrainController

Zur Zeit laufen bei uns Tests mit der Hardware von Lokstoredigital zusammen mit dem TrainController 9 Gold. Ziel ist es im ersten Schritt, dass der LoDi-S88-Commander mit dem TrainController kommuniziert. In den nachfolgenden Tests werden unsere Module an den LoDi-S88-Commander gehängt, dann soll der TrainController damit umgehen können. In den nächsten Tagen testen wir noch…
Weiterlesen

Schattenbahnhof #2 im TrainController

Auch wenn es nicht besonders schön aussieht, ist es doch sehr funktional. Unser Schattenbahnhof #2 ist nun auch im TrainController gezeichnet. In den nächsten Wochen werden noch Gleis 3 + 4 mit Rückmeldern versorgt. Um den Schattenbahnhof allerdings umfänglich damit auszurüsten, müssen wir die bisherige Kette erweitern, d.h. alle nachfolgenden Rückmleder bekommen neue Nummern. Das…
Weiterlesen

Sicherung per Batch von TrainController (TC) Datei

Haben Sie Anregungen oder Fragen zu dem Skript – bitte nutzen Sie weiter unten die Kommentarfunktion, dann können wir die Wünsche sammeln… Link zum Download des Skripts  <<– Version 1.5.1 Link zum Erklär-Video auf YouTube Heute widmen wir uns mal einem wichtigen Thema: der Sicherung der TrainControlker-Dateien. Die Idee dabei ist, dass mit dem Starten…
Weiterlesen

Drehorgel-Mann im Zoo

Nun gibt es im Zoo endlich was zu hören… Ein Drehorgel- oder Leiererkasten-Spieler hat sich im Zoo niedergelassen. Auf Knopfdruck gibt er nun seine Lieder zum Besten. Es handelt sich um folgende Stücke: – Alla Turca (A. Mozart)– Einzug der Gladiatoren (J. Fucik)– Florentiner Marsch (J. Fucik)– Auf de Schwäb‘sche Eisenbahne (Trad.)– Tico Tico (Abreau)…
Weiterlesen

Modellbahn Haus-Beleuchtung

Wir gehen gerade an die ersten Häuser der Modellbahn ran und wollen diese fachkundig beleuchten. Dabei soll jedes Fenster eine eigene Lichtquelle bekommen, die in einer eigens dafür gebautem Karton-Box sitzt. Inzwischen haben wir die ersten Versuche gestartet und 2 LED Farben getestet und sind ganz eindeutig dabei zur Erkentniss gekommen, dass wir weiße SMD…
Weiterlesen

Erster „Miningen Light Decoder“ unter der Modellbahn

Nun ist es soweit. Der erste (kleine) Miningen Light Decoder ist nun unter der Modellbahn zu finden. Dieser steuert zunächst das gesamte Licht im Zoo, also die Straßenlampen, die Orangerie (fehlt noch) und die Beleuchtung des Zoo Tores. Der Decoder basiert noch auf der Version 1 der Weichen- und Signaldecoder. Die nächste Generation der Miningen…
Weiterlesen

Neu: LokSound 5.0 Lokdecoder von ESU

ESU stellt den neuen LokSound 5.0 Decoder vor, der in allen Varianten erhältlich sein wird. Der Decoder verfügt über 31 digitalen Funktionen! Aber auch die anderen Daten lassen sich sehen: Durch den Einsatz eines neuen, leistungsfähigen 32-Bit Prozessors konnten alle Eigenschaften der bisher bekannten LokSound Decoder noch einmal deutlich verbessert werden: LokSound 5 Decoder spielen…
Weiterlesen

Weichenantriebe (z.B. Märklin) schützen

Egal ob man digital oder analog fährt, die Weichenspulen bzw. Weichenantriebe sind oft ein Problem, da sie nicht zuverlässig schalten. Daher baut man bei den Märklin-Antrieben oft die Endabschalter aus, die ein Verklemmen verursachen bzw. ein sanftes Schalten verhindern. Dies stellt eigentlich kein Problem dar. Analog-Fahrer müssen lediglich aufpassen, auf die Schaltpulte keine Vorschlaghammer etc.…
Weiterlesen

Wie viele Decoder braucht es?

Wenn man erstmal hört, dass mit DCC 1024 Schaltadressen zur Verfügung stehen, dann klingt das erstmal gar nicht so schlecht. Und rechnet man das in Decoder um, dann stellt man fest, dass man theoretisch 256 Decoder auf/unter der Modellbahn verbauen kann. Klingt auch erstmal gut, aber wenn man es sich genau überlegt und anfängt, die…
Weiterlesen

Decoder, Decoder, Decoder für Modellbahn-Beleuchtung

Wir sind wieder dabei, an unseren Decodern weiterzuarbeiten. Dabei sind neben unseren MiningenLight Decodern (zur Steuerung des LIchtes auf der Anlage) auch die „Druckknopf-Aktion“-Schaltungen im Bau – unsere „Eierlegendewollmilchsau“. Diese Decoder können, je nachdem wie sie bestückt sind, unterschiedliche Aufgaben wahr nehmen. Durch die Bohrungen sieht man die maximale Bestückung der Decoder. So können die…
Weiterlesen

Es werde Licht… im Modellbahn Zoo

Weiter geht es mal wieder mit der Beleuchtung im Modellbahn Zoo. In den nächsten Tagen werden alle Lampen gesteckt, die vorher noch verkabelt werden mussten und mit Widerständen versehen wurden. Dabei musste erst bei einer Teststellung mit einer Lampe herausgefunden werden, wie hell diese Lampen in der Dunkelheit überhaupt sind – der Zoo sollte naturgemäß…
Weiterlesen

Arduino-Tests mit Servo

Auch im Bereich Elektronik geht es ein klein wenig weiter… Derzeit experimentieren wir mit dem Arduino zur Steuerung von LEDs und Servo-Motoren. Wir haben schon mit anderen Platinen und Programmiersprachen experimentiert. Eine endgültige Lösung, dass wir uns auf EIN System festlegen, gibt es nicht. Vermutlich werden wir verschiedene Programmierplattformen nutzen um verschiedene Aufgaben zu lösen.…
Weiterlesen

Boostereinbau mit viele Umbauten

Im Bauabschnitt 2 auf unserer Modellbahnanlage wurden nun die zwei neuen Booster (= Stromverstärker) eingebaut. Wie schon an diesem Artikel gezeigt, dient es der Lastverteilung und der Fahrsicherheit. Denn ein Entgleisen im hoch komplizierten Bahnbetriebswerk ist nicht unwahrscheinlich und hat dann auf den Rest der Modellbahnanlage keinen Einfluss. So legt ein Kurzschluss im Bahnbetriebswerk auch…
Weiterlesen

Booster zur besseren Lastverteilung

Neue Booster zur besseren Lastverteilung: Unsere Modellbahn wurde seither von einem Booster und der ESU ECoS mit Strom versorgt. Das ändert sich nun: ab sofort wird die Anlage in 3 Booster-Stromkreise aufgeteilt – was zu einer besseren Lastverteilung führt und angenehme Nebeneffekte hat. Mit dieser Aufteilung versorgt nun der erste Booster den Anlagenteil 3 und…
Weiterlesen

Funkenschlag in der BR 111 von Märklin

Funkenschlag in der BR 111? Funkenschlag in allen BR 111, denn wir verfügen inzwischen über drei Lokomotiven, natürlich von Märklin. Eine BR 111 in beige/türkis, eine in S-Bahn-Orange und eine im gelben Lufthansa-Design. Was ist ein Fukenschlag eigentlich? Funken entstehen bei elektrischen Spannungen zwischen zwei elektrischen Leitern oder Elektroden durch Stoßionisation, wenn die Schlagweite unterschritten…
Weiterlesen

Tag-Nacht-Steuerung geht voran

Die Planung, Programmierung und der Platinenentwurf der Tag-Nacht-Steuerung geht voran! Momentan fokussieren wir uns auf die Ansteuerung von RGBW-LED-Lichtbändern, die in Zukunft das Raumlicht auf der Modellbahn machen sollen. Dabei soll das Raumlicht sanft gedimmt werden – von weiß über rot nach blau. Danach kann die gleiche Schaltung auch für die Beleuchtung in den Häusern,…
Weiterlesen

Arduino Uno Experimentierkoffer

Damit wir nun richtig loslegen können, haben wir uns nicht nur einen Arduino Uno zum Experimentieren besorgt, sondern gleich einen ganzen Satz interessanter Hardware und Baukonponenten, einen Arduino Uno Experimentierkoffer gewissermaßen. Wir werden – wie soll es anders sein – mit Experimenten mit LEDs anfangen. Danach widmen wir uns Experimenten mit Motoren, Servos und vor…
Weiterlesen

Arduino Uno als neue Entwicklungs-Plattform

Arduino Uno als neue Entwicklungs-Plattform für Projekte auf der Modellbahn-Anlage.de.  Während in den letzten Jahren auf der Basis von BASCOM und C programmiert wurde, wird nun eine weitere Entwicklungsumgebung hinzukommen: der „Arduino Uno“. Der Arduino Uno ist zwar „lediglich“ eine weitere Hardware um Mikrocontroller zu programmieren (hier speziell ein ATmega328). Dieser (und andere) können zwar…
Weiterlesen

Zwei neue Videos zu den Druckknopf-Aktionen

Schon vor einiger Zeit haben wir zwei Videos veröffentlicht, in denen wir zeigen, wie wir unsere Platine für die Druckknopf-Aktionen bauen und programmieret haben und welches Potential in den Platinen stecken. Neben LEDs und Relais können auch Servos verwendet und angesteuert werden. Die Platine ist somit multifunktional und modular mit verschiedenen Bauteilen bestückbar. Auf dem…
Weiterlesen

Neuer Mikrocontroller, neues Glück

Nun ist die finale Version des Druckknopf-Platinen-Layouts erstellt. Der ursprünglich geplante ATtiny13 war von Anfang an einfach zu schwach dimensioniert, 1kB Speicher sind dann doch zu wenig und bei der Fülle der Wünsche, die sich während der Entwicklung abzeichneten, reichten auch die Ein- und Ausgänge des Controllers nicht aus. Daher wurde die ganze Schaltung nun…
Weiterlesen

Testaufbau Druckknopf-Aktion-Schaltung

Endlich sind alle Einzelteile im Haus und es können nun erste Tests vorgenommen werden. Die Schaltung wurde ja bereits in einem früheren Artikel beschrieben. Zunächst wurden die zwei Transistoren, die in der Schaltung vorkommen, getestet. Außerdem wurden die Relais-Typen getestet und für gut befunden. In den nächsten Tagen wird die Testschaltung komplettiert und daraus das…
Weiterlesen

Druckknopf-Schaltung nun fertig geplant

Lange genug hat es nun wirklich gedauert… Unsere „Druckknöpfe“, um vom Anlagenrand etwas auf der Anlage auslösen zu können. Mal sind es Bewegungen, mal Lichteffekte etc. Nun haben wir „DIE“ Schaltung für uns entwickelt. Die schaltung „kann“ ein Relais ansteuern und zwei zusätzliche LEDs, die auf der Anlage sind. Oder eben eine weitere Schaltung, die…
Weiterlesen

ESU ECoS Update und alles auf „Anfang“

Es ist gut zu sehen, dass der Invest, wie eine Digitalzentrale, vom Herstellers ESU lange mit Updates versorgt wird. Leider bringen manche Updates für die Zentrale aber ein Problem mit sich – alle mfx Lokomotiven müssen sich neu an der Zentrale anmelden. Und das können sie nur, wenn sie auf einem Gleis stehen, der DIREKT…
Weiterlesen

Alte Märklin Telex Kupplung an ESU Lokpilot 4

WIe kann man die alte Märklin Telex Kupplung an ESU Lokpilot 4 anschließen? Diese Frage stellt sich, wenn man eine ältere Lokomotive von Märklin mit einem ESU Decoder digitalisieren möchte. In unserem Fall bauen wir eine Märklin BR 85 007 um. Märklin Telex-Kupplung früher Märklin hatte die eigentlich geniale Idee, dass man Anhänger an jeder…
Weiterlesen