Was ist die maximale Anzahl an S88 Rückmeldern?

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

Was ist die maximale Anzahl an S88 Rückmeldern?

µcon-S88-Master

Diese Frage beschäftigt uns gerade sehr, da wir uns ja intensiv mit dem Eigenbau von S88 Decoder für die digitale Modellbahn befassen. Am liebsten würden wir gleich die maximale Zahl der Rückmelder bauen und auf Lager legen. Doch wie viele sind das dann???

Momentan haben wir zwei S88-Master von LSdigital. Der eine steht nahe dem Leitstand und versorgt die Rückmeldungen von den Räumen 2, 3 und 4. Hier betrifft das die Rückmelder der Schiene (Hauptstrecken und Nebenbahnen), das Car-System und auch die Rückmeldungen des Stelltisches im Schattenbahnhof.

Der andere S88-Master wartet im Raum 1 auf seinen Einsatz. Die Anzahl der Rückmelder wird hier durch die Schattenbahnhöfe, das Car-System, … am größten sein.

µcon-S88-Master
µcon-S88-Master

Laut Hersteller kann ein S88-Master 48 Rückmeldedecoder maximal verarbeiten. Die Frage ist: sprechen wir von 8- oder 16fachen Decodern? Das wird beim Hersteller anzufragen sein.

Wenn es 16fache Decoder sind, dann können wir (16×48) 768 Rückmeldepunkte überwachen. Mit dem 2. S88-Master verdoppelt sich das natürlich, so dass 1.536 einzelne Rückmeldekontakte direkt eingespielt werden könnten bei einem maximalen Ausbau.

Beim HSI-88 von LDT sind es 31×16 Rückmeldekontakte (ach, Herr Littfinski hat in seiner aktiven Zeit einfach präzise seine Produkte beschrieben), also insgesamt 496.

Ist das realistisch?

Das ist eine gute Frage. Genau so müssen wir fragen, ob die Anzahl der Rückmelder für alle Systeme ausreichen? Mit dem Bau eigener und günstiger S88 Decoder wachsen auch die Wünsche und Ideen für bessere und großzügigere Rückmeldungen.

Wir werden einfach mal weitertesten und berichten 😉

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =

%d Bloggern gefällt das: