Unsere Modellbahn-Anlage besteht aus 4 Abschnitten, die später noch genauer definiert und benamt werden müssen. Thematisch bestehen die Abschnitte aus folgenden Bereichen:

Abschnitt 1: Miningen
Stadt Miningen, mit Häusern, Straßenbahnen, Hauptbahnhof, Car-System, Gebirge, … In Miningen befindet sich auch das Weihnachtsdorf „St. Nicolaus“.

Abschnitt 2: Phillipsburg
Dieser Abschnitt ist im Bau. Hauptthema ist der Ausläufer der Mininger Alpen und das große Bahn-Betriebswerk mit Drehscheibe und 12ständigem Lokschuppen. In diesem Abschnitt befindet sich auch der Leitstand, von dem aus die komplette Anlage gesteuert wird.

Abschnitt 3: Lailingen
Die Stadt Lailingen verfügt über einen Kopf-/Durchgangsbahnhof, d.h. auf den Gleisen 1 und 2 fahren die Züge direkt weiter, auf den anderen Gleisen werden die Züge in den Kopf des Bahnhofes geleitet und fahren als Wendezüge bzw. nach der Umkopplung wieder zurück nach Miningen.

Abschnitt 4: Nicht zugänglich
In diesem Abschnitt gibt es „nichts zu sehen“… Hier fahren die Züge lediglich in mehreren großen Schleifen um Öltanks und fädeln sich nach und nach wieder auf die Hauptstrecke ein. Somit ist der 4. Abschnitt ein großer Schattenbahnhof in kreisform.

Der Leitstand
Der Leitstand befindet sich im Abschnitt 2. Hier stehen alle Computer und Monitore zur Steuerung der Anlage. Auch die Steuerung der verteilten Lichtcomputer direkt unter der Anlage wird von hier vorgenommen, so dass eine zentrale Steuerung möglich ist.

Zahlen, Daten, Fakten
Eine kleine Statistik über unsere Modellbahn-Anlage.