Kategorie: Elektronik der Modellbahn

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

WS2812 2020 – die LEDs mit dem Controller

Wäre das nicht ein Traum, wenn man in der Reihe einer LED Kette jede LED in Farbton und Helligkeit separat ansprechen könnte? Genau das ist mit WS2812 LEDs möglich. Jede LED hat einen Controller, der auf Befehle hört, ähnlich einer digitalen Lokomotive. So kann jede LED in einer Reihenschaltung ihre Farbe (RGB) und Helligkeit ändern.…
Weiterlesen

Hygge-Gefühl für 14 Decoder

14 unserer Decoder sind momentan auf dem Weg nach Dänemark, um dort Signale zu stellen und Weichen zu legen. Damit ergänzen die 14 Decoder der 2. Generation Decoder der 1. Generation, die seit ein paar Jahren dort schon Dienste am Signal leisten. Bald – evtl. im neuen Jahr – werden Decoder zur Beleuchtung folgen. Diese…
Weiterlesen

Neue Lampen für das Bahnbetriebswerk auf der Modellbahn

Endlich haben wir uns für Lampen für den Bereich des Bahnbetriebswerks entschieden. Rustikal, passend und mit LED-Technik. In den nächsten Tagen werden die Lampen aufgestellt und an einen Decoder (Marke Eigenbau) angeschlossen.

Alle Signale leuchten nun

Das rechte, 3. Signal des Bahnhofes „Lailingen“ hat uns jahrelang Probleme gemacht, weil es nicht zum Leuchten gebracht werden kann. Nun gut, das Signal war jetzt nicht auf Position 1 der Prioritäten-Liste, aber es hat doch genervt. Durch den Umbau der bestehenden Signal-Decoder war es nun möglich, das Problem zu analysieren. Nun konnte das Signal…
Weiterlesen

Umbau der vorhandenen Signaldecoder

Unsere Signal-Decoder der Versionen vor 2.8 wurden heute alle unter der Modellbahn-Anlage abgeschraubt und bekamen am Anschluss PD4 eine Brücke gegen Masse (GND). Dadurch können die Signale ihre letzte Stellung ins EEPROM (den „Langzeitspeicher, nichtflüchtig“) des Mikrocontrollers schreiben. Warum das? Nach Abschalten der Modellbahn bleibt nun im Decoder die letzte Schaltstellung des Signals gespeichert. Dadurch…
Weiterlesen

Umstellung der Rückmelde-Adressen

Da wir heute Nacht im Schattenbahnhof die S88-Rückmelder auf S88-Diode umgetsellt haben, haben wir auch gleich die Rückmeldeadressen optimiert und in der Software angepasst. Hoffentlich war es nicht schon zu spät in der Nacht und wir haben alles folgerichtig angeschlossen… Nun sind aber 3 Adressen noch zur Verfügung auf dem Modul (derzeit) #5: 8, 9…
Weiterlesen

Umbau Schattenbahnhof „Dänemark“

Unser Schattenbahnfof im Abschnitt 4 braucht ein paar technische Verbesserungen, ein paar Details, Absicherungen und vor allem eine bessere Stabilität der Tischkonstruktion. Heute fangen wir aber mal mit der Technik an. Aus S88 mache S88 mit Diodentrick:Der S88-Rückmelder wurde ausgebaut und durch einen mit, von uns, eingebautem „Diodentrick“ ersetzt. Dadurch können auch kleine Lokomotiven ohne…
Weiterlesen

Weichendecoder Version 2.8

Der Weichendecoder 2.7 hatte leider durch das Hinzufügen der Sicherungen und dem dadurch Zusammenrücken der Komponenten Fehler, so dass sich an einer Stelle Masse und Plus-Pol berührten, was wiederum die Decodersicherung F1 nicht so gut fand… Nun also die verbesserte Version 2.8, mit der Möglichkeit, Sicherungen einzubauen, die die Märklin Weichenantriebe schützen sollen, wenn man…
Weiterlesen

Weichendecoder erhalten weitere Bauteilmöglichkeit

Heute wurde der Weichen-Decoder noch einmal unseren Anforderungen angepasst, ein paar Protoypen-Platinen geätzt, bestückt und getestet. Der Signaldecoder hat in der Version 2.7 vom Verstärker zum Anschluss zur Weiche hin noch Unterbrechungen der Leitungen auf der Platine bekommen. Für die Weichen soll hier Schmelzsicherungen (F2 – F9) eingebaut werden, dass im Falle eines Falles der…
Weiterlesen

Neuer Decoder für Erweiterung Abschnitt 3

Der Bauabschnitt 3 hat in den letzten Monaten eine Erweiterung erhalten, so dass Züge nach dem Durchqueren des Bahnhofes „Lailingen“ in Stumpfgleise fahren können. Danach können sie werden und zurückfahren. Auch der Reinigungszug soll hier vorerst sein Abstellgleis bekommen, das per Relais an den Digitalstrom angeschlossen werden kann oder ausbleibt. Nun kommt aber erstmal der…
Weiterlesen

Pleiten, Pech und Pannen am Signaldecoder

Was für eine Panne… Gerade wollten wir mal – was längst überfällig war, die neuen Anschlüsse am Signaldecoder dokumentieren, da fiel uns auf, dass einer der Ausgänge überhaupt nicht zum stecker geführt wird. Ups! D.h. das weiße Rangierlicht würde gar nicht an den passenden Signalen aufleuchten… Was für ein Ärgernis. Nur gut, dass die schon…
Weiterlesen

WinXP PC für Atmel Studio 4 wird virtualisiert

Wir hatten noch einen alten Windows XP-PC im Netzwerk, ohne Internet-Anbindung, selten benutzt. Die alte Hardware machte uns aber erhebliche Sorgen, denn jeder Tag könnte für den PX der letzte sein. Nun kam es so, dass der PC einen Dateifehler bekam und dieser nicht mehr repariert werden sollte, da wir ohnehin schon lange geplant haben,…
Weiterlesen

Neue Webseite online zum Thema Digitaltechnik

Da wir immer mehr Fragen zum Thema „Digitaltechnik“ erhalten, haben wir begonnen, eine eigene Seite zu dem Thema Modellbahn Elektronik bzw. Modellbahn Digitaltechnik zu eröffnen. Unter der URL https://www.modellbahn-digitaltechnik.de/ findet man umfassende Programme zu Mikrocontroller (Arduino, BASCOM und C/C++ Projekten). Die Seite ist derzeit noch im Aufbau, wird aber in den nächsten Wochen mit noch…
Weiterlesen

S88 Master hängt sich auf

Eines der wichtigsten Elemente bei einer automatisch laufenden Modellbahn-Anlage ist das Rückmelde-System. Es ist nicht auszudenken, wenn das System im Laufenden Betrieb abstürzt oder hängen bleibt. Zum Glück überwacht das unsere Steuerungssoftware sehr genau und schaltet die Modellbahn, nachdem keine Verbindung mehr zum Rückmeldesystem vorhanden ist, aus. Leider ist das auch uns nun passiert. Das…
Weiterlesen

LoDi Komponenten installiert

Es war heute ein sehr hardwarelastiger Tag. Wir haben das komplette LoDi-System installiert und verkabelt. Ein paar Kabel reichen nun sogar schon bis zu den Gleisen… Dadurch ist es nun auch endlich möglich, dass ein weiterer unserer Anlagen-Träume in Erfüllung geht, dass endlich mitten in der Nacht die Straßenbahn am Zoo steht, mit angeschalteten Blinkern…
Weiterlesen

Aufbau der Straßenbahn-Teststrecke mit LoDi-System

Aufbau der Straßenbahn-Teststrecke mit LoDi-System, einer modernen Steuerung für Modellbahnen.

Erster Loksound 5 im Test

Wir haben mit einem Freund (die Modellbahn-Anlagen-Bilder sind von seiner Anlage) eine seiner Lokomotiven (NoHAB) von analog auf digital umgebaut. Dabei haben wir beschlossen, einen ESU Loksound 5 zu verbauen. Gesagt, getan… Selbstverständlich braucht es auch, neben dem Decoder, einen Märklin Hochleistungsmotor zum Nachrüsten. Denn der alte, 3-Kern-Motor läuft nicht ruhig genug und wir müssen…
Weiterlesen

Beleuchtung macht große Fortschritte

Gerade in der Weihnachtszeit freut man sich über beleuchtete Häuser oder Weihnachtsbäume. Auch auf der Modellbahn ist das die richtige Jahreszeit um für die Illumination in Stimmung zu kommen.

230 Volt mit 5 Volt steuern

Auf der Modellbahn fließen normalerweiße nur wenige Ströme. Daher ist das Schalten von großen Lasten, wie z.B. 230 Volt, eher selten der Fall. Aber ab einer gewissen Anzahl von Verbrauchern in einem Stromkreis, kann die Einschaltspannung kurzfristig so hoch sein, dass die Sicherung fliegt. Wie kann man das nur lösen?

Miningen Push in Version 3

Die Platine für unsere „Druckknopf-Aktionen“ musste nochmals angepasst werden. Sie beinhaltet die Verbesserungen aus der Version 2.4. Hinzugekommen sind nun die Möglichkeiten, unsere Druckknopf-Beleuchtung (weiß bzw. für „Nacht-Drücker“ (funktionieren nur in Dunkelheit) blau) direkt an die Platine anzuschließen. Die Platine arbeitet mit 16V Gleichstrom Eingangsspannung (wie alle unsere Platinen!). Diese werden nun einmal abgezapft für…
Weiterlesen

Druckknopf-Platine „Miningen Push“ in Version 2.4

Ein kleines Update hat heute unsere Platine zur Steuerung der Druckknopf-Drücker erhalten. So ist das Layout etwas sicherer, gerade wenn man die Platine selber ätzt und nicht alle Stellen sauber herauskommen. In der Funktion hat sich nichts geändert. Gleiche Platine wird nun auch für andere Mikrocontroller hergestellt. Ebenso dient die Platine als Basis für die „Klo-Geschichten“ und für die Beleuchtungen der Kirmes-Fahrgeschäfte. Hier kommen dann aber ATmega16 oder ATmega32 zum Einsatz.

DCC an Mikrocontroller (z.B. Arduino) übergeben

Wie kann man ein DCC Signal der ECoS oder z21 an einen Mikrocontroller (z.B. Arduino) übergeben? Der Artikel erklärt wie (Schaltung).

LEDs mit langem Kamin für Blaulicht

Wie bekommt man leuchtende Blaulicht-Leuchten auf das Dach eines Car-System Fahrzeugs? Man könnte zwar SMD-LEDs aufkleben, aber dann fehlt einfach dei typische „Rundumleuchte“. Daher haben wir LEDs gesucht, die einen langen „Kamin“ haben, um so durch die Decke des Fahrzeuges nach außen zu ragen. In den nächsten Tagen werden wir zum Testen ein Fahrzeug mit…
Weiterlesen

Hausbeleuchtung mit Schieberegister – S88-Bus mal andersherum

Wir sind schon ganz lange am Überlegen, wie wir unsere Häuser sinnvoll beleuchten sollen. Wir wollen ja (fast) jedes Fenster eines Modellbahn-Hauses einzeln beleuchten und sie sollen dabei auch einzeln ein- und ausschaltbar sein. So soll die Illusion eines beleuchteten Hauses gewahrt werden, denn wenn man nachts Häuser beobachtet, leuchten hier auch nicht alle Fenster…
Weiterlesen

DFPlayer-Mini läuft

Für verschiedene Aufgaben an der Modellbahn wollen wir hier und da Töne oder Musik abspielen. So z.B. bei der „Stille Nacht, heilige Nacht“-Gedächtniskapelle oder beim Drehorgelspieler im Zoo oder aber auch die Sirenengeräusche bei der Feuerwache. Die Grundidee war immer ein (gekaufter) MP3-Player, der zur Not per Taster oder per Relais angesteuert werden kann. Das…
Weiterlesen

Oszilloskop für kleines Geld

Es ist erstaunlich, für wie wenig Geld man heute professionelle Messgeräte bekommt, aber nur der Dank DIY-Bewegung (Do it yourself). So sind wir auch endlich in den Genuss eines Oszilloskopes gekommen, das wir uns anders nie hätten leisten können/wollen. So ist für unter 50 Euro ein Bausatz erhältlich, mit dem man recht genaue Messergebnisse festhalten…
Weiterlesen

Neue Getriebemotoren

Wir haben neue Getriebemotoren zum Testen bestellt. Diese Motoren haben eine Welle, die genau in die typischen Steckverbindungen passen, wie sie die gängigen Modellbahn-Hersteller verwenden, wie z.B. Faller, Vollmer etc. Die Getriebemotoren haben mehrere Vorteile: die Getriebeteile sind aus Metall die Motoren sind Gleichstrommotoren, sind über Veränderung der Spannung in der Geschwindigkeit (U/min.) variabel sanfter…
Weiterlesen

Reparatur Stromschalter am Leitstand der Modellbahn

Vor ein paar Tagen hatten wir ein heikles Problem: der Einschaltknopf unserer Stromverteilung (momentan rein mechanisch, später evtl. elektronisch) am Leitstand hat versagt. Doch wie den Knopf tauschen? Schrauben etc. zum Öffnen des Gehäuses vermisst man. Des Rätsels-Lösung war das herausziehen des defekten Kopfs an der Front. Die Knöpfe sind nicht verlötet oder verschraubt, sondern…
Weiterlesen

Neues Arbeitslicht für Lux-Schienenreiniger

Während unser Lux Schienenstaubsauger seit geraumer Zeit über ein Arbeitslicht am Boden des Anhängers hat, brauchte nun auch unser Schienenschleifer ein Arbeitslicht. Genau das haben wir heute nachgerüstet. Da der Platz hier großzügiger war als beim Sauger, haben wir hier eine 3mm weiße LED verbaut, die mit dem Einschalten des Motors (5 Volt) angeht. So…
Weiterlesen

ESU ECoS Firmware 4.2.6 verfügbar

ESU veröffentlichte heute für die ECoS die Firmware 4.2.6. Neben kleinen Fehlerkorrekturen bringt sie 2 wesentliche Neuerungen: M4-Loks bzw. mfx-Loks schneller erkennenAb Firmware 4.2.6. kann die ECoS Loks die mit M4-(bzw. mfx®) Decodern ausgerüstet sind, wesentlich schneller wieder auffinden. Loks, die der ECoS bereits bekannt und in der internen Datenbank gespeichert sind, müssen sich in Zukunft…
Weiterlesen