S88 Booster bzw. S88 Repater

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

S88 Booster bzw. S88 Repater

S88 Booster und S88 Repeater
S88 Booster und S88 Repeater
S88 Booster und S88 Repeater

Manchmal ist es notwendig, dass man das S88 Signal entweder verstärken oder wiederholen (repeaten) muss. Das liegt unter anderem an der 5 Volt Stromversorgung, die mit steigender S88 Modul Anzahl einbrechen kann. Zusätzlich, oder auch als alleiniges Problem, kann auch die Kabellänge von einem S88 Modul zum anderen zu Störungen führen.

Abhilfe schafft hier unser entwickelter S88 Booster bzw S88 Repater. Das Modul kann für beides eingesetzt werden und kann zwischen jede beliebige S88 Module gesetzt werden. Dafür hat der Baustein 2 Ethernet-Buchsen – In und Out. Pfeile und Beschriftungen auf der Platine zeigen, wie man es genau anschließen muss.

S88 Störungen

Wann benötigt man einen S88 Repeater bzw. S88 Booster und wie wirkt sich das aus?

Meist merkt man das in der Zugsteuerung, wenn Blöcke in der Software anfangen zu blinken, nicht sauber zurückmelden oder das ganze System instabil wird. Dies kann man, je nach Rückmeldezentrale, nach 10 S88 Modulen oder mehr feststellen.

Wie kann man das prüfen?

Wenn man lange Kabelstrecken von Modul zu Modul mal trennt oder nach 9 Modulen die restlichen abtrennt und dann das Gesamtsystem wieder stabiler wird, die Rückmeldung nicht flackert und sauberer arbeitet, dann wird es Zeit für einen Bosster bzw. Repeater.

S88 Repeater

Der S88 Repeater ist eigentlich immer aktiv. Er nimmt die Befehle, die über den S88-N Bus kommen, verstärkt diese (wiederholt sie verstärkt) und sendet sie weiter zum nächsten S88 Modul. Die grüne LED auf dem S88 Booster/Repater leuchtet dabei. Ohne die LED kann hier auch der Strom gemessen werden, daziu weiter unten mehr.

Der S88 Repeater fungiert also als reiner Repeater innerhalb des S88 Bus – z.B. nach mehreren hintereinandergeschalteten S88 Modulen.

S88 Booster

Der Booster funktioniert genauso wie der Repeater, d.h., er wiederholt auch das Signal, hat also alle Eigenschaften des Repeaters.

Beim Bosster können jedoch zusätzlich noch 5 Volt, z.B. über ein Netzgerät, in den S88 Bus eingespeist werden. Dies ist notwendig, wenn die Versorgungsspannung des S88 Bus unter 5 Volt absinkt. Dies kann man messen, z.B. auch mit dem S88 Booster/S88 Repeater…

S88 Strommesser

Wenn man an dem Baustein den Widerstand und die LED ablötet, dann ist hier ein guter Platz, um ein Messgerät anzuschließen. Hier kann man dann messen, ob man weit unter 5 Volt liegt. Wenn ja, sollte über den Booster ein zusätzliches Netzteil mit 5 Volt zur Versorgung des S88 Bus zugeschaltet werden.

Wir haben den Baustein mehrmals auf unserer Modellbahn-Anlage verbaut und seither haben wir absolut zuverlässige Rückmeldungen über den S88 Bus.

Mehr zu unseren S88-Modulen und Decodern finder man hier: https://www.modellbahn-digitaldecoder.de/s88-decoder-zum-eigenbau/

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn + sechzehn =