Planetarium mit Luftzug in der Kuppel

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

Planetarium mit Luftzug in der Kuppel

Der Bau unseres Planetariums geht auch weiter. Inzwischen werden intensive Tests durchgeführt, wie die Rauchentwicklung bei einem eventuellen Brand im Planetarium am besten aussehen würde. Bei geschlossener Kuppel mit einem Lüftungsschlitz hat sich ergeben, dass sich der Rauch des Rauchgenerators leider sehr lange in der Kuppel aufhält, was wenig spektakulär aussieht. Erst durch den Einbau eines kleinen Ventilators aus der IT-Welt sieht die Rauchentwicklung realistisch aus. So qualmt es, bis zum Eintreffen der Feuerwehr, munter vor sich hin. Vielleicht ist aber mal später an den Einsatz einer echten Nebelmaschine aus dem Disko-Bereich zu denken. Da muss aber erst eine gefunden werden, die nicht sofort den ganzen Raum einnebelt.

Kuppel des Planetariums hat einen Ventialtor bekommen...

Kuppel des Planetariums hat einen Ventialtor bekommen…

Das „echte“ Planetarium

Unser Planetarium ist dem Planetarium in Jena nachempfunden. Das Planetarium Jena wurde am 18. Juli 1926 eröffnet und war nach dem Planetarium im Deutschen Museum München das 2. Planetarium weltweit. Viel später kamen weitere Städte wie Wuppertal, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Wien, … hinzu. In einem Planetarium wird mittels eines Sternenprojektors der nächtliche Sternenhimmel auf eine Kuppel projiziert. Eine Reise durch Raum und Zeit mit dem Planetarium ermöglicht aber z.B. auch den Blick des Sternenhimmels zur Geburt Jesu Christi.

Ablauf des Feuers im Planetarium

Während die ersten Rauchwolken über dem Planetarium aufsteigen und in der Stadt Miningen die benachrichtigte Feuerwehr ausrückt, sieht man auch das Brandflackern des Feuers im Vorraum des Planetariums – erst schwach, aber dann sich doch immer deutlicher steigern. Bis die FEuerwehr am Ort des Geschehens eintrifft, brennt das Planetarium lichterloh. Erst allmählich gelingt es der Feuerwehr, das Feuer un den Griff zu bekommen. Während die Car-System Feuerwehr wieder abrückt darf man gespannt sein, an welcher Stelle der Anlage der Feuerteufel wieder zuschlägt. Während der Löscharbeiten sperrt die Polizei den Straßen rund um das Planetarium ab – es kommt zu Staus, die sich nach der Löschaktion nur langsam auflösen. Auch der Straßenbahnbetrieb kommt ins Stocken. Ordnung in das Chaos kann dann nur wieder der Computer bringen…

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: