Strauß muss man haben

Während im Zoo auf der Modellbahn schon exotische Tiere leben, wird es auch im Bereich der Gartenausstellung Exoten geben: Eine Vogel Strauß Familie hat sich hier niedergelassen und stapft durch die Graslandschaft.

Stilecht werden die Tiere mit einem eigenen Transporter im Zebra-Look transportiert. Für den Menschen war der Strauß wegen seiner Federn, seines Fleisches und seines Leders seit jeher von Interesse, was in vielen Regionen zur Ausrottung des Vogels führte. Auch auf heutigen Farmen werden die Tiere aus diesen Gründen gezüchtet – von dem überdimensional großem Spiegelei einmal ganz zu schweigen.

Bleibt zu hoffen, dass sich in das Gehege keine neugierigen Preiserlein wagen, denn der Vogel Strauß steckt nicht, wie of verbreitet, seinen Kopf in den Sand, sondern er flüchtet oder kann sich mit Hilfe seiner großen Füße, einer starken Waffe, sehr heftig zur Wehr setzen.

Vogel Strauß auf der Modellbahn
Vogel Strauß auf der Modellbahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.