Premiere: Erster Miningen Light Decoder

Erster Decoder Miningen Light
Erster Decoder Miningen Light

Meeeeeeeega Premiere – Trommelwirbel – auf der Modellbahn!!! Unser Decoder „Miningen Light Mega8 1.0“ zur Lichtsteuerung ist nicht nur gezeichnet, sondern nun auch als Platine geätzt und fertig bestückt. Mit der Platine können Lichter, Servos, Relais, … auf der Modellbahn per DCC Befehl gesteuert werden. In der vorligenden Version geht es primär aber darum LEDs zu steuern. Für Motoren, Servos, Relias, … wird es eine weitere Version geben. Nun muss sich erstmals der Protoyp bewähren. Viele Aufgaben warten schon auf die Decoder des Typs „Miningen Light“, z.B. die Steuerung des Planetariums:

  • Licht im Flur (Leuchtstoffröhren) an/aus
  • Defekte Lampen simulieren (per Zufall und immer eine andere pro Nacht, wenn in der Nacht eine „defekt“ sein soll)
  • Beleuchtung der Kuppel außen Steuern (langsam aufdimmen)
  • kleines Feuerflackern an/aus
  • mittleres Feuerflackern an/aus
  • großes Feuerflackern an/aus
  • Rauchwolken an/aus

Funktionen

Der Decoder erhält von einer Digitalzentrale einen Befehl auf seine Adresse. Darin enthalten ist, welcher Ausgang geschaltet werden soll (8 Stück). Dieser Impuls (es sind auch Kombinationen möglich!) wird an den 2. Decoder auf der Platine, einem ATMega8, übergeben. Dieser reagiert darauf, wie es ihm sein Programm zulässt. Eine spätere Variante des Decoders (Miningen Light Mega 16) wird mit einem ATMega16 ausgesttet – dieser kann dann fasst 40 Ein- bzw. Ausgänge steuern, so dass komplexe Aufgaben von einer „Miningen Light“ Platine gesteuert werden kann.

Wir haben uns BEWUSST für das Schalten per DCC entschieden. Eigene Busse oder das DMX Verfahren haben uns zwar überzeugt, waren aber nicht praktikabel in unserem Gesamtkonzept der Steuerung. So verlagern wir die Intelligenz in den Deoder – er bekommt vom Steuercompter ledigilich die Impuls-Befehle. Was dann zu tun ist, muss der Decoder selbst wissen.

Eine List unserer Decoder findet man hier: http://wiki.modellbahn-anlage.de/Miningen_Light

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.