Car-System Abschnitt 3 abgeschlossen (Rohbau)

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

Car-System Abschnitt 3 abgeschlossen (Rohbau)

Bau des Faller Car-System auf der Modellbahn-Anlage.de

Stand der Dinge

Es war wirklich oft ein Schreiten durch das Tal der Tränen – der Bau unseres Car-System Abschnitt 3. Nach unendlichen Stunden (wir zählen die mal lieber nicht zusammen), ist nun der Rohbau des Projektes abgeschlossen und getestet. Vor allem die Rampen zur Überwindung von Höhenunterschieden und der Einbau von Weichen hat immer sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Auch der Einbau von Reed-Kontakt Rückmeldern und dem dazugehörigen V-Schnitt, um evtl. entgleiste Autos wieder einzufangen, hat einiges an Zeit gefressen.

Dennoch sind wir froh, dass wir diese weitere Bewegung auf der Modellbahn, neben den fahrenden Zügen und Straßenbahnen, umgesetzt haben.

Die nächsten Tage werden die Straßen nochmals feingeschliffen, abgewaschen und die Straßen wieder mit Farbe versehen. Nach dem Anstrich sehen dann bestimmt auch die hässlichen Gipsflächen wieder schön aus und man kann sich den Teil der Modellbahn wieder als Modellbahn vorstellen, momentan fällt es noch etwas schwer…

Wir werden dann das Endergebnis wieder hier mit Bildern dokumentieren.

Das Faller Car-System

Das Faller Car System ist ein innovatives Modellsystem, das es ermöglicht, Miniaturfahrzeuge auf Modellbahnanlagen und Straßenszenen realistisch zu bewegen. Es wurde von dem deutschen Unternehmen Gebr. Faller GmbH entwickelt, das für seine hochwertigen Modellbausätze und Zubehörteile bekannt ist. Das Faller Car System wurde erstmals in den späten 1970er Jahren eingeführt und hat seitdem die Welt des Modellbaus revolutioniert.

Das Hauptziel des Faller Car Systems besteht darin, Bewegung und Leben in Modelllandschaften zu bringen. Es ermöglicht Modellbahn- und Dioramen-Enthusiasten, Straßenfahrzeuge wie Autos, Lastwagen, Busse und sogar Straßenbahnen auf den Straßen ihrer Modelle zu betreiben. Dies schafft eine dynamische Dimension, die das Modell realistischer und lebendiger erscheinen lässt.

Das System basiert auf magnetischer Induktion, bei der spezielle Fahrzeuge mit eingebauten Magneten über verdeckten Spulen in der Straße gesteuert werden. Diese Spulen erzeugen ein magnetisches Feld, das von den Magneten in den Fahrzeugen erfasst wird. Durch die Steuerung des Magnetfelds können die Fahrzeuge beschleunigt, verlangsamt, gestoppt und gelenkt werden.

Das Faller Car-System bietet verschiedene Elemente, die die Bewegung der Fahrzeuge steuern und synchronisieren, darunter elektronische Steuerungen, Signale, Ampeln und Weichen. Diese Komponenten ermöglichen es den Modellbauern, realistische Verkehrsabläufe zu simulieren, wie zum Beispiel das Anhalten an Kreuzungen, das Warten an Ampeln oder das Überholen anderer Fahrzeuge.

Das System ist in verschiedenen Maßstäben erhältlich und kann in verschiedene Modellbahn- und Dioramenprojekte integriert werden. Es hat nicht nur Modellbauern die Möglichkeit gegeben, realistische Straßenszenen zu schaffen, sondern auch eine spielerische Komponente hinzugefügt, da die Fahrzeuge tatsächlich autonom auf den Straßen fahren.

Das Faller Car-System hat die Grenzen des Modellbaus erweitert und eine faszinierende Möglichkeit geschaffen, Modellwelten noch lebendiger und interaktiver zu gestalten. Es ist ein beeindruckendes Beispiel für die kontinuierliche Innovation im Modellbau und hat die Art und Weise, wie Menschen ihre Miniaturwelten kreieren und genießen, nachhaltig verändert.

Bau des Faller Car-System auf der Modellbahn-Anlage.de
Bau des Faller Car-System auf der Modellbahn-Anlage.de

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

drei × vier =