Straßen im Car-System erweitert

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

Straßen im Car-System erweitert

Der Bahnhof bei Nacht - im Hintergrund ist die Straße für das Car-System noch längst nicht angefangen

Während im Bauabschnitt #3 schon 50 Meter Fahrdraht für das Car-System verlegt wurde, hatte der Bauabschnitt #2 noch keine Straße. Hier aber werden später die Ladestationen für die Autos, Busse und LKWs zu finden sein. Daher war es nun auch hier angezeigt, dass die ersten Meter Straße zu verlegen sei. Die Straße läuft hinter den Bahnsteigen und verbindet alle Bauabschnitte miteeinander. Da die Autos des Car-Systems hier 2 Rampen (eine ganz kleine und eine etwas längere) überwinden müssen, sind hier besonders viele „V-Schnitte“ gesetzt, die versuchen, einmal „entgleiste“ Autos, die den Fahrdraht verloren haben, wieder einzufangen.

In dieser Strecke befinden sich nun auch zwei Rückmeldekontakte in genau 30cm Entfernung voneinander. Mit diesen wird in Zukunft die Geschwindigkeit gemessen und ermittelt, damit der Computer weiß, mit welcher Fahrstufe (jedes Auto hat 28 Fahrstufen) ein Fahrzeug wie schnell Fährt. Wie bei den Zügen wird auch bei den Autos ein Zeit-Weg-Gesetz zur Berechnung genutzt, damit der Computer berechnen kann, wann ein Auto zu welcher Zeit wo sein muss bzw. sein wird.

Car-System Straße in Phillipsburg ferig
Car-System Straße in Phillipsburg ferig
Der Bahnhof bei Nacht - im Hintergrund ist die Straße für das Car-System noch längst nicht angefangen
Der Bahnhof bei Nacht – im Hintergrund ist die Straße für das Car-System noch längst nicht angefangen

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn − sieben =

%d Bloggern gefällt das: