Neues Arbeitslicht für Lux-Schienenreiniger

Schienenreiniger und Staubsaugwagen nun beide mit Arbeitslicht ausgestattet

Während unser Lux Schienenstaubsauger seit geraumer Zeit über ein Arbeitslicht am Boden des Anhängers hat, brauchte nun auch unser Schienenschleifer ein Arbeitslicht. Genau das haben wir heute nachgerüstet. Da der Platz hier großzügiger war als beim Sauger, haben wir hier eine 3mm weiße LED verbaut, die mit dem Einschalten des Motors (5 Volt) angeht. So kann man nun bei beiden Anhängern sehen, wie und ob (ok, das hört man auch…) sie arbeiten, auch in absoluter Dunkelheit…

Beim Tests des Schleifwagens kam bei genauerer Betrachtung dabei heraus, dass die Schleifbürste nicht mehr den gewünschten Effekt hatte und mit zu wenig Druck auf das Gleis wirkte. Die Stellschraube (Pfeil) kann den Anpressdruck des Schleifers auf die Schiene einstellen. Wenn z.B. in den Schleifer schon Rillen der Gleise eingefräst sind, dann macht es durchaus Sinn, die Schraube etwas nachzustellen. Dies haben wir in dem Zuge gleich gemacht. Demnächst wird es aber auch wieder Zeit für einen neue Bürste, aber Lux ist ja wieder auf der Internationale Modellbahn Ausstellung und 12. Märklin Tage 13. bis 15. September 2019 in Göppingen vertreten, da kann man zu Messepreisen sich wieder eindecken.

Die Stellschraube (Pfeil) kann den Anpressdruck des Schleifers auf die Schiene einstellen. Wenn z.B. in den Schleifer schon Rillen der Gleise eingefräst sind, dann macht es durchaus Sinn, die Schraube etwas nachzustellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.