SmartHand Classic ideale Ergänzung für den TrainController

Nun haben wir unsere Hauptstrecke komplett im TrainController für SmartHand Classic programmiert, so können die Züge die Hauptstrecke also vollautomatisch oder teilautomatisch oder komplett manuell durchfahren. Auch ein Mischbetrieb ist möglich, was doch letztendlich den Reiz ausmacht! Bei unseren Tests sind 5 Züge vollautomatisch gefahren und einen Zug haben wir mit der SmartHand Classic Steuerung manuell in Teilautomatik gesteuert. So mussten sich die Automatik-Züge dem manuell gesteuerten unterordnen und umgekehrt: War die Strecke bzw. der Block, durch einen anderen Zug gesperrt, so konnte auch unser manuell gesteuerter Zug nicht in den Block einfahren, außer, man wollte dies!

Wie man an dem Artikel merkt, sind wir nach wie vor von den Möglichkeiten des TrainControllers und der manuellen Hansteuerung SmartHand Classic sehr begeistert, eröffnet sie doch erst einen Spiel- und Fährbetrieb, von dem man schon immer geträumt hat. Und über allem wacht der Computer und korrigiert, wenn man es möchte. Wenn nicht: You are the Master of Desaster!

SmartHand-Handregler für TrainController begeistern noch immer
SmartHand-Handregler für TrainController begeistern noch immer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.