Neues Auto beim Modellbahn Car-System

50m² Märklin Modellbahn-Anlage mit TrainController Steuerung und Car-System

Neues Auto beim Modellbahn Car-System

Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuz für das Car-System auf der Modellbahn

Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuz auf der Modellbahn-Analge

Ein neues (altes, da 2nd Hand) Fahrzeug fährt auf der Modellbahn-Anlage. Es ist ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuz.

Ein Rettungswagen (RTW), auch Ambulanz, ist ein Fahrzeug des Rettungsdienstes für die Notfallrettung. Entsprechend der personellen Besatzung und medizinisch-technischen Ausstattung sind Rettungswagen für die Versorgung, Überwachung und den Transport von Notfallpatienten ausgelegt. Notfallpatienten sind der Definition nach Patienten mit einer bereits bestehenden, zu erwartenden oder nicht auszuschließenden Lebensgefahr. Umgangssprachliche, aber unpräzise Bezeichnungen sind die Abkürzungen Sanka oder Sankra für Sanitätskraftwagen.

Unser Rettungswagen wird zu allen Einsätzen mit der Feuerwehr ausrücken und zu einzelnen Einsätzen vom Krankenhaus aus ausrücken. Ein zweiter Rettungswagen (der Feuerwehr) steht für Einsätze zur Verfügung.

Wie alle Car-System-Fahrzeuge wird auch dieses mit einem digital Decoder ausgestattet, es bekommt Infrarot LEDs vorne und hinten zur Abstandsteuerung. Zudem werden diverse LEDs zur Beleuchtung des Fahrzeuges angebracht (Frontlicht, Schlusslicht, Blinker, …) und an den Decoder gelötet, damit diese per PC geschaltet werden können. Die Blaulichten auf dem Dach werden mit kleinen LEDs versehen und so zum leuchten gebracht. Zudem werden noch Frontblitzer an das Fahrzeug angebracht, was auch der Realität entspricht: Viele Ortsverbände des DRK rüsten auch ältere Fahrzeuge mit Frontblitzern nach. Auch im Innenraum wird es eine Beleuchtung geben, wenn es der Decoder zulässt, wird auch eine blaue Beleuchtung angebracht (Trauma-Beleuchtung). Im Innenraum kommt „Traumalicht“ zum Einsatz, eine spezielle blaue Innenbeleuchtung, die die psychische Belastung Schwerverletzter reduzieren soll. Auch bei längeren nächtlichen Transporten kann das Licht den Stress für Patienten reduzieren. Auch die Traume-Beleuchtung wird bei alten RTWs oft nachgerüstet.

Das Modell selber ist ein T2 von Mercedes. Dieser wurde von 1967 bis 1996 in Düsseldorf gebaut. Der T2 fand für die verschiedensten Einsatztypen Verwendung, z.B. für das DRK, für Einsatzfahrzeuge des Technischen Hilfswerks, Straßenbau, Abschleppwagen, Polizeiwagen, ja sogar als kleinen Omnibus konnte man den T2 bestellen.

Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuz für das Car-System auf der Modellbahn
Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuz für das Car-System auf der Modellbahn

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − zwölf =

%d Bloggern gefällt das: